...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

64

Bewertung: 8/10?

– 1 – Absoluter heißer Müll

  • 2 – Sorta lauwarmer Müll
  • 3 – Stark fehlerhaftes Design
  • 4 – Einige Vorteile, viele Nachteile
  • 5 – Annehmbar unvollkommen
  • 6 – Gut genug, um im Angebot zu kaufen
  • 7 – Großartig, aber nicht Klassenbester
  • 8 – Fantastisch, mit einigen Fußnoten
  • 9 – Halt die Klappe und nimm mein Geld
  • 10 – Absolutes Design-Nirwana

Preis: $1695

Sarah Chaney

Mit den LED-Leuchten und den lustigen Scoring-Metriken sieht der Liteboxer zunächst wie eine intelligente Tanzmaschine aus. Und obwohl es irgendwie so ist, ist es wirklich eine Ganzkörper-Boxmaschine, mit der Sie bequem von zu Hause aus trainieren können.

  • Einfach zu bedienen für alle Fähigkeitsstufen
  • Eingängige Punch-Tracks eignen sich hervorragend für kurze Workouts
  • Wettkampf-Scoring ist ein großer Motivator
  • Große Auswahl an Workouts und Schwierigkeitsgraden

  • Benötigt einen großen, offenen Raum
  • Schlagschild kann etwas wackelig sein
  • Die Punch-Track-Bibliothek ist in einigen Genres niedrig

Wenn Sie von Peloton gehört haben, dann können Sie sich einen Liteboxer als Peloton zum Boxen vorstellen. Wenn Sie noch nie von Peloton gehört haben, werden Sie diese Referenz nicht erhalten. Aber genau wie das Peloton Sie mit trainergeführten Kursen motiviert, das Beste aus Ihrem Ergometer herauszuholen, motiviert Sie der Liteboxer mit trainergeführten Boxkursen.

Es gibt ein paar verschiedene Pakete, die Sie bestellen können, aber wenn Sie sich für das Liteboxer-Starterpaket entscheiden, kostet es Sie 1.695 US-Dollar. Sie müssen nicht im Voraus bezahlen; Stattdessen könnten Sie es mit Affirm über verschiedene Zeiträume finanzieren. Das Starterpaket enthält (natürlich) den Liteboxer, ein Paar Handschuhe, ein Paar Bandagen, kostenlosen Versand und eine kostenlose 30-tägige Testmitgliedschaft. Nach der kostenlosen Testversion kostet eine Mitgliedschaft 29,99 $ pro Monat.

Das ist eine riesige Menge Geld, aber nachdem er mit einem Vertreter von Liteboxer gesprochen hatte, versicherte er mir, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen, wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen zufrieden sind. Das Unternehmen benötigt einen Telefonanruf, um eine Rückerstattung zu bearbeiten, nur um sicherzustellen, dass es keine Missverständnisse oder Fehler gibt, die es beheben könnte, bevor es mit dem Rückgabeprozess beginnt. Aber sie möchten wirklich, dass Sie mit Ihrem Liteboxer zufrieden sind und ihn vollständig erleben, bevor Sie sich entscheiden, ihn zu behalten oder zurückzugeben, weshalb sie einen kostenlosen Monat ihres Premium-Abonnements anbieten.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob es sich lohnt, haben wir einige Zeit damit verbracht, es zu verwenden. Hier ist, was wir gefunden haben.

Einrichten: Ein Kinderspiel (weil ich es nicht tun musste)

Wenn der Liteboxer geliefert wird, kommt er in zwei großen, schweren Kartons. Glücklicherweise wurde mein Test-Liteboxer mit einem weißen Handschuhservice geliefert, sodass ich ihn nicht selbst einrichten musste. Und die beiden Männer, die die beiden Boxen nach oben schleppten und meine neue Boxmaschine aufstellten, waren äußerst geschickt. Dies war nicht ihr erstes Rodeo (insbesondere mit dem Aufstellen von Liteboxern), also waren sie in weniger als einer Stunde fertig.

Wenn Sie nicht für den White-Glove-Service bezahlen, gibt es einfache Anweisungen zu befolgen. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie mindestens zwei Personen haben, um die Kisten zu bewegen und die Maschine einzurichten. Oh, und stellen Sie sicher, dass Sie viel Platz für den Liteboxer haben, denn dieses Ding ist groß. Wie, wirklich groß.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Sarah Chaney

Im zusammengebauten Zustand misst ein Liteboxer 37,6 Zoll mal 55,5 Zoll (oder etwas mehr als 3 Fuß mal 5 Fuß). Das Unternehmen benötigt nicht nur mindestens so viel Platz für die Maschine selbst, sondern empfiehlt auch, vor und an den Seiten etwa einen Fuß Platz zu lassen. Für einige Workouts benötigen Sie jedoch zusätzliche Bodenfläche, um Übungen außerhalb der Plattform wie Kniebeugen, Yoga-Posen und mehr durchzuführen.

Der Liteboxer ist so schwer, weil ein Großteil seiner Konstruktion aus Metall besteht, was ihn ziemlich robust macht. Wenn Sie auf der Basis stehen, fühlt es sich wie ziemlich fester Boden unter Ihren Füßen an. Wenn Sie einen Blick nach unten werfen, können Sie sehen, dass die Basis mit einem Turnhallenbodenmaterial bedeckt ist, das perfekt widerstandsfähig ist und ein wenig Sprungkraft hat.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Sarah Chaney

Wenn Sie auf der Basis stehen, stellen Sie das notwendige Gegengewicht für die Schläge bereit, die Sie auf den oberen Teil werfen. Wenn Sie feststellen, dass der obere Teil, auch als Schlagschutz bekannt, zu hoch oder zu niedrig für Ihre Körpergröße ist, können Sie ihn leicht anpassen. Es ist wichtig, dass die Höhe genau richtig ist, um das Beste aus Ihrem Training herauszuholen.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Sarah Chaney

Dann gibt es noch ein paar andere Zubehörteile, die mit einem Liteboxer-Kauf geliefert werden. Mit meinem Testgerät erhielt ich zwei Paar Handgelenkschlaufen, ein Paar kleine Handschuhe und ein Paar große Handschuhe. Jedes Paar Handschuhe wird mit einer praktischen Aufbewahrungstasche geliefert.

Da ich so kleine Hände habe, fand ich die großen Handschuhe viel zu groß. Die Hände meines Mannes sind viel größer als meine, also ließ ich ihn die kleinen Handschuhe im Vergleich zu den großen Handschuhen ausprobieren; er bevorzugte auch die Passform der kleinen Handschuhe.

Paarung: Einfach, aber mit ein paar Schluckauf

Eine herkömmliche Bluetooth-Verbindung geht über Ihr Gerät und Ihr Gerät merkt sich diese Verbindung für die zukünftige Verwendung. Die Bluetooth-Verbindung von Liteboxer mit Ihrem Telefon erfolgt stattdessen über die App, sodass Sie Ihr Gerät bei jedem Training koppeln müssen. Obwohl dies etwas mühsam erscheinen mag, gibt es Gründe dafür.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Sarah Chaney

Wenn Sie mehrere Personen in Ihrem Haus haben, die den Liteboxer mit ihrem eigenen Smartphone oder Tablet verwenden, ist eine einzigartige Verbindung über die Liteboxer-App aus mehreren Gründen vorteilhaft. Zunächst werden Ihr spezifisches Profil und Ihre personalisierten Einstellungen synchronisiert. Zweitens verbindet sich das Gerät nicht automatisch über Bluetooth mit dem Telefon einer anderen Person und verhindert, dass Sie eine Verbindung herstellen, bis die andere Person die Verbindung trennt oder gekickt wird.

Um Ihr Telefon zu koppeln, tippen Sie auf das Liteboxer-Logo in der oberen rechten Ecke der App. Von dort aus wird Ihnen ein Bild des Schlagschutzes mit einem hervorgehobenen Pad angezeigt. Sie müssen dieses spezielle Pad drücken, um den Pairing-Vorgang zu starten.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Ich fand es anfangs etwas nervig, mein Handy jedes Mal koppeln zu müssen, wenn ich trainieren wollte, aber es dauert nur ein paar Sekunden. Es macht es einfach für jemand anderen, die Maschine schnell nach Ihnen zu benutzen. Wenn Sie mehrere Liteboxer in Ihrem Haus haben, können Sie außerdem schnell mit dem richtigen koppeln.

Als ich gegenüber einem Liteboxer-Vertreter erwähnte, dass ich wirklich viel Kraft in meine Schläge stecken musste, nur um mein Telefon zu koppeln, gab er mir einen nützlichen Tipp, der meine Erfahrung um das Zehnfache verbesserte. In den Einstellungen der App können Sie die Schlagempfindlichkeit aktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Einstellungen > Schlagempfindlichkeit erhöhen gehen. Dies hilft der Maschine, selbst die leichteste Berührung aufzunehmen, und es hat für mich einen großen Unterschied gemacht. (Lies: Ich bin nicht die stärkste Person.)

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Sarah Chaney

Der Displayständer für Ihr Tablet oder Smartphone befindet sich unter dem Stanzschild und kann mit einem Gurt befestigt werden. (Sie sollten auf jeden Fall den Riemen verwenden, da Ihr Gerät zu 100 % herunterfällt, wenn es nicht festgeschnallt ist.)

Sie denken vielleicht, dass es seltsam erscheint, dass sich Ihr Gerät während des Trainings unter Augenhöhe befindet. Aber es wurde speziell so entwickelt, dass Sie sich besser auf den Schlagschutz konzentrieren können und nicht so sehr von einem Video abgelenkt werden, während Sie trainieren.

Mehrere Trainingsoptionen: Es ist schwer, sich zu langweilen

Eines der Dinge, die ich an meiner Zeit mit dem Liteboxer am meisten geliebt habe, war, eine Vielzahl verschiedener Workouts auszuprobieren. Abgesehen davon, dass ich verschiedene Teile meines Körpers trainieren konnte, hat mir die Vielfalt der Trainingsstile das Gesamterlebnis viel mehr Spaß gemacht.

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie auf dem Startbildschirm mit Einführungsmaterial konfrontiert. Wenn Sie neu im Boxen sind, sollten Sie sich unbedingt diese Tutorial-Videos ansehen. Du erfährst, was die Trainer meinen, wenn sie mit Zahlen und Boxbegriffen um sich werfen, und wozu dein Liteboxer fähig ist.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Wenn es um ein Ganzkörpertraining geht, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Sie können mit Trainerklassen experimentieren oder einen restaurativeren Videoabschnitt mit dem Titel „Build + Restore” ausprobieren.

Trainerklassen sind, wie der Name schon sagt, Klassen, die von gut trainierten Athleten geleitet werden und in der Länge zwischen etwa sechs oder sieben Minuten und 30 Minuten variieren können. Build + Restore-Videos konzentrieren sich mehr auf das Konditionieren, Dehnen und Kräftigen Ihres Körpers, anstatt ins Schwitzen zu kommen.

Dann gibt es Punch-Tracks, mit denen Sie im Takt Ihres Lieblingssongs Punches werfen können. Obwohl die Songbibliothek im Moment nicht riesig ist, fügt Liteboxer ständig neue Songs hinzu und erweitert die angebotenen Musikgenres. Jeder Song hat einen Schwierigkeitsgrad von leicht, mittel oder schwer, den Sie durchspielen können; Erhöhen der Schwierigkeit erhöht die Gesamtzahl der erforderlichen Schläge und die Schwierigkeit der Combos während des Songs.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Auch wenn die Workout-Parcours Spaß machen und mich sicherlich ins Schwitzen bringen, meine persönliche Vorliebe gilt den Punch-Tracks. Musik zu hören ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen während des Trainings, also hat es ziemlich viel Spaß gemacht, im Takt der Musik zu schlagen. Auch wenn mir nach ungefähr vier Songs der Schweiß übers Gesicht lief, wollte ich weitermachen, weil es einfach Spaß macht.

Wenn Sie Songs zu Ihrem Training hinzufügen, können Sie außerdem die gesamte Trainingszeit am unteren Rand des Bildschirms sehen. Dies macht es unglaublich einfach, ein Training zu erstellen, das genau so lang ist, wie Sie es möchten.

Und wenn Ihnen der Trainingsstil von Punch-Tracks gefällt, Sie sich aber nicht die Mühe machen möchten, Songs auszuwählen, können Sie eine Sparring-Session-Klasse ausprobieren, die von einem Liteboxer-Trainer geleitet wird. In diesen Sparring-Videos haben die Trainer einige Songs in einem bestimmten Genre ausgewählt und führen Sie durch einige verschiedene Kombinationen in jedem Song.

Verwendung: Ich habe nicht nur geschwitzt, ich habe getropft

Als Einleitung zu diesem Abschnitt möchte ich sagen, dass ich noch nie zuvor in meinem Leben geboxt habe. Ich habe noch nie einen Boxsack in einem Fitnessstudio geschlagen. Das Kickboxen auf der Wii kam mir dieser Art von Training am nächsten.

Trotzdem war ich etwas nervös, den Liteboxer auszuprobieren, weil es so aussah, als wäre er auf Leute ausgerichtet, die bereits Erfahrung im Boxen hatten. Als ich meine erste Trainerklasse ausprobierte und sie mit Wörtern um sich warf, die ich noch nie zuvor gehört hatte, und super schnell ging, war ich verloren. Nachdem ich mir die Einführungsvideos angesehen hatte, hatte ich sofort einen besseren Überblick über das Geschehen.

Als ich das nächste Mal eine Trainerklasse ausprobierte, verirrte ich mich immer noch, aber nicht so sehr, dass ich das Video anhalten musste. Ich habe mich durchgekämpft und nach einer 10- bis 15-minütigen Trainerstunde war ich buchstäblich triefend. Ich verspreche, ich übertreibe nicht, mir tropfte der Schweiß vom Gesicht.

Zugegeben, ich lebe in Texas und die Sommerhitze hat vielleicht dazu beigetragen, aber ich denke trotzdem, dass es ein ziemlich intensives Training war. Und wie ich schon sagte, ich trainiere nicht so oft, wie ich sollte, also bin ich wahrscheinlich wirklich außer Form, aber ich habe den Anfängerkurs überstanden.

Liteboxer Review: Kommen Sie mit diesem Ganzkörpertraining ins Schwitzen

Obwohl die Workout-Kurse super sind, hat es mich mehr zu den Punch-Tracks gezogen. In der Lage zu sein, einige meiner Lieblingslieder zu hören und im Takt zu schlagen, war ein interaktiveres Training, das mir nicht das Gefühl gab, dass ich trainierte. Ich fühlte mich, als würde ich Beat Sabre spielen, nur mit Schlägen.

Außerdem bin ich ein ehrgeiziger Mensch (insbesondere mit mir selbst), und als ich am Ende jedes Punch-Tracks eine Partitur sah, wollte ich den Song noch einmal spielen, um zu sehen, ob ich meine Erfolgsserie überbieten oder 100 % der Hits machen kann .

Ich habe versucht, Katy Perrys Roar auf den Schwierigkeitsgraden Leicht, Mittel und Schwer zu spielen (oben abgebildet, von links nach rechts), und ich konnte definitiv den Unterschied zwischen den einzelnen Schwierigkeitsgraden erkennen. Das Spielen des Songs im Easy-Modus fühlte sich wie ein schönes Aufwärmtempo an und ich schwitzte am Ende immer noch. Der mittlere Modus forderte mich etwas mehr heraus, indem er dem Song neue Combos und etwa 50 weitere Gesamtschläge hinzufügte. Der harte Modus ist für mich unglaublich schnell und fügte ungefähr 60 Schläge mehr hinzu als im mittleren Modus.

Wie bereits erwähnt, musste ich meine Schlagempfindlichkeit für den Liteboxer einschalten, um meine Schläge etwas einfacher zu registrieren. Ich bekam durchweg eine Kraftbewertung von 2/5 und musste wirklich schlagen, um auf 3/5 zu kommen. Als ich die Schlagempfindlichkeit ausschaltete, musste ich mit einer Kraft von mindestens 3/5 schlagen, damit mein Schlag überhaupt registriert wurde.

Auch während ich trainierte, ob mit Schlagstrecken oder einem von Trainern geleiteten Kurs, machte mir der Schlagschild immer ein bisschen Angst. Ich habe versucht, den Mist herauszuschlagen, und es ist nie kaputt gegangen, aber wie ich in diesem Beitrag ein paar Mal erwähnt habe, bin ich nicht die stärkste Person. Obwohl ich nicht weiß, dass jemand es durch Schlagen brechen könnte, wurde der Schlagschild manchmal extrem wackelig und machte mir ein wenig Sorgen.

Fazit: Ein großartiges Trainingsgerät, wenn Sie das Geld und den Platz haben

Insgesamt ist der Liteboxer ein großartiges Trainingsgerät, das Spaß macht und einfach zu bedienen ist. Ich bin nicht jemand, der viel trainiert, besonders wenn es um Cardio- oder Ganzkörpertraining geht. Als der Liteboxer zum ersten Mal zu mir nach Hause geliefert wurde, war ich eingeschüchtert. Dies war eine kräftige Maschine und ich musste herausfinden, wie man sie benutzt.

Aber es war gar nicht so schwer, wie ich dachte, den Dreh raus zu bekommen. Und ich finde es toll, dass die App viele Optionen für Anfänger, erfahrene Boxer und Leute dazwischen bietet. Seien Sie sich bewusst, dass Sie, selbst wenn Sie ein Anfänger sind, leichte Schlagstrecken und von Anfängern geleitete Kurse machen, völlig verschwitzt davonkommen werden.

Alles in allem gibt es einige Gründe, warum ein Liteboxer möglicherweise nicht die beste Option für Sie ist. Der Liteboxer benötigt viel Platz und ist nicht besonders hübsch anzusehen. Es ist natürlich attraktiver als andere Trainingsgeräte, aber es ist sehr groß. Wenn Sie irgendwo in Ihrem Haus einen 3 Fuß mal 5 Fuß großen Teppich haben, können Sie diesen als Referenz verwenden, wenn Sie versuchen, herauszufinden, wo Sie einen Liteboxer hinstellen würden.

Der Liteboxer ist auch nicht billig. Für das Starterpaket sind es 1.695 $; und obwohl Sie dies im Laufe der Zeit in Raten bezahlen können, ist es immer noch eine teure Investition. Dies gilt für viele intelligente Fitnessgeräte wie das Peloton (1.895 $) oder eine engere Boxalternative, FightCamp (1.219 $).

Sie müssen überlegen, wie viel Zeit Sie Ihrer Meinung nach tatsächlich dafür aufwenden würden, ob Sie denken, dass es Sie motivieren würde, mehr zu trainieren, und ob etwas weniger teures (ein Boxsack, Handschuhe und einige YouTube-Videos) einfach funktionieren könnte auch. Glücklicherweise haben sie diese raffinierte 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie es versuchen und feststellen, dass es nicht das Richtige für Sie ist.

Alles in allem habe ich meine Erfahrung mit dem Liteboxer genossen. Es inspirierte mich aufzustehen und für einen Song zu trainieren; dann wurden aus diesem einen Lied oft ein paar. Es basiert auf Beats und macht Spaß, zwischen den Schlägen zur Musik zu tanzen. Würde ich mir selbst einen kaufen? Wahrscheinlich nicht, aber nur, weil ich das Geld jetzt lieber woanders ausgeben würde. Würde ich es empfehlen? Verdammt ja.

Bewertung: 8/10

Preis: $1695

  • Einfach zu bedienen für alle Fähigkeitsstufen
  • Eingängige Punch-Tracks eignen sich hervorragend für kurze Workouts
  • Wettkampf-Scoring ist ein großer Motivator
  • Große Auswahl an Workouts und Schwierigkeitsgraden

  • Benötigt einen großen, offenen Raum
  • Schlagschild kann etwas wackelig sein
  • Die Punch-Track-Bibliothek ist in einigen Genres niedrig

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen