...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Apples Studio Display hat ein proprietäres Netzkabel, das Sie fast nicht entfernen können

171

Apfel

Apples schicker neuer Studio Display-Monitor hat viel zu bieten und ist jetzt offiziell erhältlich. Leider erfahren wir jetzt, da die Leute es in die Hände bekommen, dass es ein nicht abnehmbares Netzkabel hat, was nicht sehr verbraucherfreundlich ist.

Ein abnehmbares Kabel ist vorteilhaft für die Einrichtung eines Heimbüros, die Verwendung eines Stehpults mit einem längeren Kabel, Recycling, Umweltschutz usw. Das ältere Apple Pro Display XDR hatte ein abnehmbares Kabel, daher ist dieses neueste 1.600-Dollar-Modell frustrierend nicht.

Der Support-Leitfaden von Apple  besagt, dass das Kabel nicht abnehmbar ist, aber die Situation ist nicht so einfach. Es stellt sich heraus, dass das proprietäre Kabel abnehmbar ist, und Apple hat sogar ein spezielles Werkzeug entwickelt, um es zu entfernen.

Dem Aussehen dieses Werkzeugs nach zu urteilen, muss man im Grunde sehr stark ziehen, und das Kabel kann herauskommen. Und leider hat Linus Tech Tips auf YouTube genau das getan. Der YouTuber zog so stark, dass sich der Monitorrahmen etwas bog, aber es kam mit genug Kraft heraus. Besser noch, Benutzer können es einfach wieder anschließen.

Trotz all der jüngsten umweltfreundlichen Behauptungen von Apple zu Kabeln, Verpackungen und vielem mehr ist es weder sinnvoll noch sinnvoll, das Kabel fast unmöglich zu entfernen.

Es sieht so aus, als müsste Apple ein komplett neues Netzkabel entwerfen, das klein genug ist, um in den ultraflachen Monitor zu passen, weshalb es keinen Standardstecker verwendet. Das heißt, es hätte leicht entfernbar sein können, aber das Unternehmen hat sich dagegen entschieden, und wir sind nicht allzu überrascht von dem Umzug.

Netzkabel können im Laufe der Zeit leicht beschädigt werden, von einem Hund angekaut werden oder aus einer Million anderer Gründe, weshalb die meisten abnehmbar sind und Marken Ersatzkabel verkaufen. Potenzielle Käufer sind also verärgert, weil sie urheberrechtlich geschützt und extrem schwer zu entfernen sind.

Wenn es hier einen Lichtblick gibt, kann Apple problemlos das Kabel anstelle des gesamten Displays ersetzen, wenn etwas schief geht. Dies sollte die Reparaturkosten außerhalb der Garantie reduzieren, aber es ist immer noch frustrierend, dass es so schwierig sein muss. Für Interessenten ist das Apple Studio Display ab sofort für 1.600 US-Dollar erhältlich.

über 9to5Mac

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen