...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Facebook hat sich aus dem Internet gelöscht – aber wie?

6

Facebook

Facebook hatte keine großartige Woche. Oder wirklich ein toller Monat. Durchgesickerte interne Dokumente zeigen, dass das Unternehmen auf seiner Plattform absichtlich Wut und Fehlinformationen gefördert hat, eine Enthüllung, die Facebook gezwungen hat, sich vor dem Kongress zu verteidigen. Aber als es am Montag darum kämpfte, sein öffentliches Image zu kontrollieren, geschah etwas Seltsames – Facebook und seine Dienste verschwanden für sechs Stunden aus dem Internet.

Der unerwartete Ausfall, der längste seit 2008, den Facebook erlebt hat, hat alle seine Apps und Dienste lahmgelegt. Menschen auf der ganzen Welt konnten Instagram, WhatsApp, Oculus und andere Facebook-eigene Plattformen während des Ausfalls nicht nutzen. Und weil viele Menschen Facebook verwenden, um sich bei Apps von Drittanbietern anzumelden, wurden sie von Spielen, Sport-Apps und anderer Software ausgeschlossen.

Also was ist passiert? Nun, wir kennen die grundlegenden Details seit gestern. Facebook und seine Domains wurden aus globalen Routing-Tabellen gezogen, wodurch effektiv jeder daran gehindert wurde, sich mit den Servern des Unternehmens zu verbinden. Die Domain „facebook.com” verschwand aus dem Internet und tauchte sogar auf Domain-Websites als „ zum Verkauf ” auf (ein Unfall, aber immerhin).

Da Facebook seinen eigenen Registrar betreibt, kamen wir zu dem Schluss, dass in den Einrichtungen des Unternehmens etwas Schlimmes passiert ist. Ein erfolgreicher Hacking-Versuch dieser Größenordnung ist unwahrscheinlich, also blieben uns zwei Möglichkeiten – entweder ist die Server-Infrastruktur von Facebook auf einen kritischen Fehler gestoßen, oder ein Facebook-Mitarbeiter hat den Stecker gezogen. Die letztere Option schien angesichts des bombastischen 60-Minuten-Interviews mit einem Facebook-Whistleblower, das am Sonntag stattfand, eine starke Möglichkeit zu sein.

Doch Facebook sagt nun, dass ein „Routine-Wartungsjob” zu dem Ausfall geführt habe. Die Ingenieure des Unternehmens gaben einen Befehl aus, um die globale Netzwerkkapazität von Facebook zu bewerten, und aus welchem ​​Grund auch immer, der Befehl „brach unbeabsichtigt alle Verbindungen in unserem Backbone-Netzwerk ab, wodurch Facebook-Rechenzentren weltweit effektiv getrennt wurden”.

Die Netzwerke von Facebook konnten nicht mehr auf DNS-Anfragen reagieren, wodurch sie völlig unzugänglich wurden. Dieses Problem erforderte eine praktische Lösung durch Ingenieure, die Schwierigkeiten hatten, vor Ort zu kommen, weil Facebook-Einrichtungen durch intelligente Sicherheitssysteme wie netzwerkverbundene Schlüsselkarten geschützt werden. Leider hostet Facebook diese Sicherheitssysteme auf seinen eigenen Servern, die nicht reagierten.

Wir sind uns nicht wirklich sicher, wie Facebook-Ingenieure auf die Server des Unternehmens gelangten – Berichte, dass sie einen Winkelschleifer benutzten, um Türen und Käfige aufzubrechen, wurden weder von Facebook noch von unabhängigen Quellen bestätigt. So oder so gelang es Facebook, das Problem zu lösen, aber es musste seine Dienste langsam online bringen, um einen Anstieg des Datenverkehrs zu verhindern, der einen dramatischen Anstieg des Stromverbrauchs auslösen und die Serverhardware von Facebook beschädigen würde.

Die Folgen dieses Ausfalls scheinen nicht offensichtlich zu sein. Schließlich hattest du ohne Instagram wahrscheinlich einen ziemlich produktiven Arbeitstag! Aber in einigen Ländern, nämlich Indien, ist WhatsApp die primäre Form der mobilen Kommunikation. Wenn der Facebook-Ausfall eine ganze Woche oder auch nur ein paar Tage gedauert hätte, hätte er ernsthafte Auswirkungen auf die indische Wirtschaft, die Notfallmedizin und die Gesellschaft haben können.

Und wie von CloudFlare dokumentiert, begannen die Leute, Facebook und seine Dienste wiederholt zu aktualisieren, nachdem sie ausgefallen waren, was zu einem 30-fachen Traffic-Anstieg führte. Während diese Verkehrszunahme den Bemühungen von Facebook, seine Server wieder zum Leben zu erwecken, wahrscheinlich nicht geschadet hat, hat sie die Nicht-Facebook-Netzwerke leicht belastet, ein Zeichen dafür, dass zukünftige Ausfälle die Internetinfrastruktur als Ganzes lahmlegen könnten.

Während wir es genossen haben, eine sechsstündige Pause von den sozialen Medien einzulegen, machen wir uns Sorgen, dass der kürzliche Ausfall von Facebook ein Zeichen für die Zukunft sein könnte. Ein kleiner Fehler hat ein ganzes Imperium für einen ganzen Tag zu Fall gebracht und Facebook-Aktien aufgebraucht – wenn ein Fehler so leicht zu machen ist, wird er mit ziemlicher Sicherheit wieder passieren. Selbst wenn Sie verschwörerisch denken und denken, dass ein verärgerter Mitarbeiter Facebook zum Erliegen gebracht hat, ist die Vorstellung, dass ein Ingenieur eine solche Leistung vollbringen könnte, nicht sehr beruhigend.

Quelle: Facebook (1, 2) über BleepingComputer

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen