...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Apples Versuch, iPhone 13-Reparaturen zu verhindern, schadet Kunden und Fachleuten

4

Apple, Freedom Life/Shutterstock

Als unsere Freunde bei iFixit ihr erstes iPhone 13 Teardown durchführten, nannten sie das Gerät „einen neuen Tiefpunkt” für die Reparierbarkeit. Apple unternahm beispiellose Schritte, um „nicht autorisierte” iPhone 13-Reparaturen zu verhindern – insbesondere Bildschirmersetzungen, die (von Natur aus) das Gesicht des Telefons beschädigen ID-Funktionalität.

Update, 9.11.21: Apple sagt jetzt, dass es in einem zukünftigen Software-Update „nicht autorisierte” iPhone 13-Bildschirmersetzungen zulassen wird. Nach der Veröffentlichung dieses Updates können Sie das Display Ihres iPhone 13 zu Hause ersetzen, ohne die Face ID zu beschädigen.

Der Austausch des Bildschirms ist bei weitem das häufigste Verfahren zur Reparatur von Telefonen. Sie sind auch ziemlich billig und einfach durchzuführen, also sind sie, wie Sie sich vorstellen können, das Brot und die Butter kleiner Reparaturwerkstätten. Aber wenn Apple Ihnen nicht die Erlaubnis erteilt, einen iPhone 13-Bildschirm oder einen Batteriewechsel durchzuführen, werden Sie am Ende mit kaputten Funktionen oder einem nicht funktionierenden Telefon enden.

Und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass Sie die „Erlaubnis” von Apple benötigen, um das iPhone 13 zu reparieren. Seine Komponenten sind serialisiert – was bedeutet, dass Teile wie das Display und die Face ID-Kamera sich gegenseitig anhand eindeutiger Seriennummern identifizieren können. Damit eine dieser serialisierten Komponenten mit einem Spenderteil funktioniert, muss ein autorisierter Apple-Techniker jedes Teil mit dem Cloud-Netzwerk von Apple synchronisieren und die Genehmigung des Unternehmens einholen.

So ist es Einzelpersonen nicht nur untersagt, grundlegende iPhone 13-Reparaturen zu Hause durchzuführen, sondern kleine Reparaturwerkstätten müssen Kunden abweisen, wenn sie ein iPhone 13 bringen. Nur sehr wenige Geschäfte sind „autorisiert”, iPhones zu warten, und selbst wenn sie ein fragwürdiges finden Möglichkeit, Apples geheime Reparaturausrüstung zu kaufen, können sie es nicht ohne Zugriff auf das Cloud-Netzwerk von Apple verwenden. (Mikrolöten ist die einzige Problemumgehung, aber die erforderliche Ausrüstung kostet Tausende und sollte für den Austausch des Bildschirms nicht erforderlich sein.)

Apples Entschuldigung für das Sperren von iPhone 13-Reparaturen ist ziemlich einfach – es ist eine Sicherheitsmaßnahme. Ihr Telefon enthält alle möglichen persönlichen und finanziellen Daten, und Sie können nicht darauf vertrauen, dass eine nicht autorisierte Reparaturperson es auseinander nimmt. Außerdem kaufen Kunden, die ihre eigenen Reparaturen durchführen, Teile von Fremden im Internet. Was wäre, wenn jemand die von Ihnen bestellte Face ID-Hardware manipuliert hätte?

Aber wenn Sicherheit hier das große Problem ist, warum hat Apple dann dieselben Anti-Reparatur-Funktionen im iPhone 12 rückgängig gemacht? Das ist richtig; Das iPhone 12 funktionierte dank eines Software-Updates erst drei Monate nach seiner Veröffentlichung mit Spenderteilen. Wir hatten gehofft, dass Apple dasselbe mit dem iPhone 13 tun würde, aber wir haben drei Monate gewartet, und hier sind wir.

Es ist klar, dass Apple ein gewisses Maß an Kontrolle über iPhone-Reparaturen haben möchte. Aber solch aggressive Schritte zu unternehmen, um diese Kontrolle zu erlangen, ist völlig unangemessen. Ob es will oder nicht, Apple zwingt Kunden einfach dazu, „autorisierte” Servicezentren für grundlegende Reparaturen aufzusuchen. Viele dieser Kunden finden sich in Apple Stores wieder, wo Reparaturen Hunderte mehr kosten, als sie sollten, und kleine Reparaturwerkstätten verlieren ohne triftigen Grund Geld.

Quelle: iFixit

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen