...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Facebook verzögert Instagram Kids App nach Bombshell Leak

5

Nachrichten

Instagram

Von allen angstauslösenden Produkten, die Facebook im vergangenen Jahr angekündigt hat, hat Instagram Kids den meisten Rückschlag erhalten. Familien fühlen sich einfach nicht wohl damit, Kinder unter 13 Jahren auf Social Media zu lassen, obwohl Facebook auf bizarre Weise darauf besteht, dass Instagram gut für Kinder ist. Jetzt, da Facebook mit einem Bombenleck fertig wird, setzt es Instagram Kids auf Sparflamme.

Wir haben die letzten Jahrzehnte damit verbracht, uns mit den negativen Auswirkungen des Fernsehens auf das Körperbild auseinanderzusetzen, aber soziale Medien könnten für unsere Kinder viel schädlicher sein. Plattformen wie Instagram und TikTok bieten Kindern endlose Möglichkeiten, sich mit erwachsenen Influencern zu vergleichen, die oft von App-Moderatoren wegen passender Schönheitsstandards gefördert werden. Und selbst wenn Kinder nur in den sozialen Medien sind, um mit Freunden zu sprechen, können sie auf eine Flut von AR-Filtern stoßen, die die Form, Farbe und Textur ihres Gesichts „verschönern”.

Dennoch waren wir schockiert, als das Wall Street Journal interne Facebook-Daten veröffentlichte, die die Instagram-Nutzung mit Problemen mit dem Körperbild bei Mädchen im Teenageralter in Verbindung brachten. Die Forschung von Facebook zeigt, dass Instagram „Probleme mit dem Körperbild bei jedem dritten Mädchen im Teenageralter verschlimmert” und dass Instagram eine „giftige” Kraft im Leben von Kindern ist.

Nicht nur das, sondern „Teenager machen Instagram für die Zunahme von Angstzuständen und Depressionen verantwortlich”. Und Facebook hat Teenager nicht dazu gedrängt, diese Antworten zu geben – „Diese Reaktion war unaufgefordert und konsistent in allen Gruppen”, erklärt das Unternehmen in durchgesickerten Diashows zu diesem Thema.

Facebook hat gestern, am 26. September, in einem Blogbeitrag auf den durchgesickerten Bericht des Wall Street Journal reagiert. Der Beitrag wiederholt sich und ist weitschweifig, aber er dreht sich um eine Behauptung: „Instagram hilft [Teenagern], wenn sie mit den schwierigen Momenten und Problemen zu kämpfen haben, mit denen Teenager schon immer konfrontiert waren.”

Facebook sagt, dass Instagram Teenager-Mädchen hilft, „Einsamkeit, Angst, Traurigkeit und Essprobleme” zu überwinden, und dass das Wall Street Journal seine Beweise aus einer 12-Seite herausgesucht hat, um darauf hinzuweisen, dass Instagram Probleme mit dem Körperbild von Kindern verursacht. Wir können diese Behauptung nicht überprüfen, da Facebook seine 12-seitige Diashow nicht öffentlich zugänglich gemacht hat. (Obwohl diese Diashow dem Handelsunterausschuss des Senats für eine Anhörung am Donnerstag, den 2. Oktober, vorgelegt wurde.)

Nur einen Tag nach der Veröffentlichung seines defensiven Blogposts sagt Facebook, dass es die Entwicklung von Instagram Kids pausiert . Das Unternehmen konzentriert sich in der Zwischenzeit auf optionale elterliche Überwachungstools für Teenager. Dennoch sagt Facebook: „Wir glauben, dass der Aufbau von Instagram Kids das Richtige ist.”

Wir werden wahrscheinlich am Donnerstag von Facebooks interner Forschung erfahren, wenn das Unternehmen an einer Anhörung des Handelsunterausschusses des Senats zu diesem Thema teilnehmen wird. In der Zwischenzeit schlage ich vor, die neue Facebook Files-Serie des Journals zu lesen, die dokumentiert, wie das Unternehmen hochkarätige Benutzer bevorzugt behandelt , Wut auf seiner Plattform schürt und die Bedenken der Mitarbeiter ignoriert, wenn Menschenleben auf dem Spiel stehen.

Quelle: WSJ, Facebook



Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen