...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Facebook wird Oculus absichtlich hackfreundlicher machen

5

Auge

Das arme Oculus Go hat endlich eine Pause gemacht. Nachdem es von der überlegenen Oculus Quest ins Abseits gedrängt und dann ganz abgesagt wurde, könnte Facebook ihm vielleicht neues Leben einhauchen. Laut John Carmack, Consulting CTO von Oculus, wird Facebook den Bootloader des Go entsperren.

Das Oculus Go ist zugegebenermaßen ein leistungsschwaches VR-Headset. Es kann nur einen Controller verfolgen und kann keine so komplizierten Spiele wie das Quest ausführen. Es ist besser beim Ansehen von Videos als bei der Interaktion. Aber es ist immer noch ein interessantes Gerät, dessen Tage durch die Einführung des Quest leider verkürzt wurden.

Unter der Haube läuft das Go auf Android. Mit einem entsperrten Bootloader konnten Bastler so gut wie alles auf die Hardware laden. Zumindest alles, was die Hardware machbar ausführen könnte. So wie das Entsperren des Bootloaders es jedem ermöglicht, ein benutzerdefiniertes ROM auf ein Android-Telefon zu laden, können Sie dasselbe auch unterwegs tun. Und noch besser, das bedeutet, wenn Sie zufällig ein gebrauchtes (oder nie geöffnetes) Go in Jahren kaufen, können Sie es vollständig auf den neuesten Stand bringen, selbst wenn die Over-the-Air-Server weg sind.

Als erster von The Verge entdeckt, machte Carmack die Ankündigung auf Twitter:

Was noch nicht klar ist, ist, wie schnell das entsperrte Bootloader-Update eintreffen wird. Oder wie genau es geliefert wird. Aber Carmack schlug vor, dass dies den Präzedenzfall für das Entsperren anderer Geräte in der Zukunft schaffen könnte. Vielleicht sehen wir eines Tages die gleiche Behandlung für das ursprüngliche Oculus Quest. Es ist besser als Geräte auf einer Deponie.

über The Verge

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen