...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Motorolas 160-Dollar-Smartphone Moto G Pure definiert das Wort „Budget“ neu

6

Motorola

Es ist immer Platz für ein neues, erschwingliches Motorola-Smartphone. Aber das neue Moto G Pure ist ein preisgünstiges Gerät wie kein anderes – es kostet nur 160 US-Dollar und bietet dennoch einige aufregende Funktionen. Und noch beeindruckender ist, dass Motorola die richtigen Kompromisse eingegangen ist, um diesen Preispunkt zu erreichen, was das Moto G Pure zu einem wirklich überzeugenden Gerät macht.

Beginnen wir also mit dem Guten. Das Moto G Pure verfügt über ein großes 6,5″ Max Vision HD+ mit einem Seitenverhältnis von 20:9 und einer Teardrop-Selfie-Kamera. Das ist ein perfektes Setup zum Ansehen von Videos, solange Sie die 720p-Auflösung nicht stören. Es gibt auch einen 4000-mAh-Akku, der für zwei Tage Betrieb ausgelegt ist, eine Kopfhörerbuchse und eine IP52-Spritzwasserschutzklasse. (Die Wasserbeständigkeit in einem preisgünstigen Telefon, insbesondere einem, das 160 US-Dollar kostet, ist eine große Überraschung.)

Und im Gegensatz zu anderen preisgünstigen Handys hat das Moto G Pure keine verrückt große Auswahl an Kameras. Es gibt eine 13-MP-Hauptkamera, einen 2-MP-Tiefensensor und eine 5-MP-Selfie-Kamera. Für mich ist das ein Zeichen dafür, dass Motorola klare Prioritäten setzt – ein Telefon mit zwei anständigen Kameras ist besser als ein Telefon mit vier beschissenen Kameras. Natürlich habe ich das Moto G Pure noch nicht getestet, daher kann ich nicht wirklich bestätigen, ob seine Kameras „anständig” sind oder nicht.

Aber dem Moto G Plus fehlen viele Funktionen, die für Sie wichtig sein könnten. Es funktioniert nicht mit 5G-Netzwerken, es hat nur 3 GB RAM und der interne Speicher von 32 GB lässt zu wünschen übrig (obwohl Sie den Speicher des Telefons mit einer SD-Karte erweitern können). Käufer werden auch das kabellose Laden verpassen, und natürlich kann sich das 720p-Display etwas veraltet anfühlen, wenn Sie von einem schickeren Telefon kommen.

Während ich denke, dass diese Fehler ein fairer Kompromiss für einen so niedrigen Preis sind, bin ich vorsichtig mit dem MediaTek Helio G25-Prozessor des Moto G Pure. Es ist ein Downgrade des Qualcomm Snapdragon 460, den Motorola in seinem Moto G Play -Telefon verwendet hat, und um ehrlich zu sein, ist die Leistung des G Play nicht so gut. Aber dieser langsamere Prozessor ist wahrscheinlich kein Problem, wenn Sie ein Telefon nur zum Telefonieren, SMS schreiben, Fotografieren und Ausführen einfacher Apps verwenden.

Vorbestellungen für das Moto G Pure sind ab dem 14. Oktober auf der Motorola-Website, bei Amazon, Best Buy, B&H und Walmart möglich. Carrier werden das Gerät auch nach seiner offiziellen Markteinführung verkaufen (und es mit einer neuen Linie kostenlos anbieten).

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen