...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Die erste Pixel-Smartwatch von Google könnte 2022 auf den Markt kommen

1

Dies sind keine Fotos der gemunkelten Pixel Watch. Google

Nachdem Google mit Samsung zusammengearbeitet hat, um eine neue, weniger nervige Version von Wear OS zu entwickeln, scheint es, dass Google endlich an seiner ersten Pixel Watch arbeitet. Das Gerät verfügt wahrscheinlich über ein abgerundetes, rahmenloses Display, das Betriebssystem Wear OS 3 und die Integration mit Fitbit-Diensten.

Laut internen Dokumenten, die von Business Insider geprüft wurden, entwickelt die Google Pixel-Hardwaregruppe diese Smartwatch getrennt vom Fitbit-Team. Die technischen Daten sind noch unbekannt, aber Insider behauptet, dass die Pixel Watch mehr kosten wird als eine Fitbit und mit Flaggschiff-Smartwatches wie der Apple Watch konkurrieren wird.

Als solches sollte es einige High-End-Gesundheits- und Fitnesssensoren (wie einen SpO2-Sensor) sowie Smartwatch-Funktionen für die Lebensqualität enthalten, wie kontaktlose NFC-Zahlungsunterstützung, Bluetooth-Streaming für Spotify und andere Musikplayer und (hoffentlich) Mobilfunk Konnektivität für Zeiten, in denen Sie Ihr Smartphone nicht dabei haben.

Das Seltsame und Interessante hier ist die Fitbit-Integration. Wir sind erleichtert zu sehen, dass Google Fitbit und Wear OS immer noch als zwei separate Produkte behandelt (eine Kombination könnte Fitbit ruinieren ), aber es sieht so aus, als könnte die Softwareseite von Fitbit zu einem Service werden.

Es ist eine seltsame Idee, aber es ist keine schlechte Idee. Fitbit hat einige der überzeugendsten Fitness-, Schlaf- und Gesundheits-Tracking-Software, die heute erhältlich ist, bis zu dem Punkt, dass es die meisten Smartwatches und Fitness-Tracker in den Schatten stellt. Der Zugriff auf die Fitbit-App auf einer Smartwatch eines Drittanbieters wäre großartig, insbesondere wenn Sie nicht jeden Tag dieselbe Uhr oder denselben Fitness-Tracker tragen möchten.

Ganz zu schweigen davon, dass Google die Fitbit-Integration bereits in den Nest Hub bringt. Wir könnten uns bald in einer Situation wiederfinden, in der Fitbit-Tracking verfügbar ist, unabhängig davon, welche Hardware Sie verwenden, und das ist irgendwie großartig – es sei denn, Google vermasselt natürlich alles.

Unsere Freunde bei Insider sagen, dass die Pixel Watch irgendwann im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll. Natürlich könnte Google seine Meinung ändern und dieses Produkt niemals veröffentlichen. Wir haben auch keinen Beweis dafür, dass Google seine Smartwatch „Pixel Watch” nennen wird, obwohl Insider sagt, dass einige Google-Mitarbeiter diesen Spitznamen verwenden.

Quelle: Insider über The Verge

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen