...
🧑 💻 Recensies en nieuws uit de wereld van programma's, auto's, gadgets en computers. Artikelen over spelletjes en hobby's.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Nachbildung der Raspberry Pi-Computer der ISS erstellen

13

Die Raspberry Pi Foundation

Unsere Freunde der Raspberry Pi Foundation führen jetzt eine Bildungsinitiative „ Mission Zero ” durch, bei der Kinder auf der Erde kleine Astro-Pi-Einheiten an Bord der ISS fernprogrammieren können. Und obwohl Sie vielleicht nie einen eigenen Astro-Pi haben, können Sie es jetzt Erstellen Sie eine weltraumtaugliche Replik.

Das ist richtig; Die Pi Foundation hat eine Anleitung zum Bau eines Astro Pi zu Hause veröffentlicht. Diese Anweisungen enthalten 3D-druckbare STL-Dateien sowie detaillierte Informationen zur Verkabelung Ihres Astro Pi mit taktilen Tasten, Sensoren, einem LED-Display und einer Kamera.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Nachbildung der Raspberry Pi-Computer der ISS erstellen

Die Raspberry Pi Foundation

Alles, was Sie brauchen, um diesen Build abzuschließen, abgesehen von einem 3D-Drucker, ist ein Raspberry Pi 4-Computer, eine Pi High Quality Camera, ein Sense HAT und einige kleine Hardwareteile, die in den Anweisungen der Pi Foundation aufgeführt sind. Bemerkenswert ist, dass Sie mit der Pi Foundation sogar ihre Astro Pi-Software auf Ihrem selbstgebauten Computer ausführen können.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Enthusiasten ihre eigenen Astro Pi-Repliken in 3D drucken lassen. Der erste Astro-Pi-Computer ging 2015 ins All – die Modelle, die derzeit mit Astronauten schweben, haben einfach ein verbessertes Design und neue Hardware.

Wenn Sie zu Hause nicht die Ressourcen haben, um einen Astro Pi zu bauen, können Sie sich trotzdem etwas Zeit nehmen, um mehr über „ Mission Zero ” zu erfahren. Diese Bildungsinitiative ermöglicht es Kindern, Astro Pi-Computer zu programmieren, die sich auf der ISS befinden, und Kinder können den Astro Pi sogar verwenden, um Kurznachrichten für Astronauten zu hinterlassen.

Quelle: Die Raspberry Pi Foundation 

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen